Vorschau EBCW 2020: Active Sourcing mit Empfehlungsbund-Services

Dienstag, 08. September 2020, 12:06 Uhr

Am 29. und 30. September findet unser Empfehlungsbund Community Workshop online statt und wir möchten Ihnen Einblick in die diesjährigen Themen verschaffen. Im Fokus steht Active Sourcing und wir möchten Ihnen zeigen, wie man den Empfehlungsbund mit seinen Services für diese Recruiting-Methode nutzen kann.

coworkr: Erweiterung um weitere Social-Media-Kanäle

Unser Tool für Mitarbeiter*innen-werben-Mitarbeiter*innen soll möglichst universell genutzt werden können. Zu diesem Zweck haben wir den Umfragebogen zur Identifizierung der firmeninternen Influencer*innen aktualisiert und verbessert. Außerdem soll es nun möglich sein, dass Mitarbeiter*innen einen Share-Link per E-Mail erhalten, den sie auf ihrem gewünschten Social-Media-Profil teilen können. Auf diese Weise haben die Influencer*innen mehr Kontrolle darüber, wo und wann sie Stellenanzeigen teilen und es steht dem Posten auf verschiedensten Social-Media-Plattformen nichts mehr im Wege. Ziel von coworkr ist es, dass die eigenen Mitarbeiter*innen zu Botschafter*innen für ihren Arbeitgeber werden und so geeignete Jobsuchende auf aktuelle Stellenausschreibungen aufmerksam machen.

mittlr: automatischer Abgleich der Stellenanzeigen mit dem Kandidatenpool

Um die Nutzung von unserem Active-Sourcing Service mittlr zu erleichtern, werden alle Stellenanzeigen des Empfehlungsbundes jetzt automatisch gematcht. Passt eine Stellenanzeige gut zu einem Kandidaten auf mittlr, so wird dies direkt beim Anlegen der Stelle angezeigt. Auf diese Weise können mehr Stellenanzeigen mit mittlr sychronisiert werden - was dazu führt, dass der Service effizienter genutzt werden kann.

EBMS: Unterstützung von Personaldienstleister-Bewerbungen

Um die Recuriting-Methode Active-Sourcing zu ermöglichen, können jetzt auch Bewerbungen, die über Personaldienstleister vermittelt wurden, im EBMS gekennzeichnet werden. Konkret heißt das, dass Recruiter*innen bei eingehenden Bewerbungen ein Häkchen setzen können, dass die Bewerbung durch einen Personaldienstleister vermittelt wurde. Daraufhin können die dazugehörigen Konditionen im EBMS dokumentiert werden. Personaldienstleister-Bewerbungen werden mit einem eigenen Label gekennzeichnet, sodass für alle ersichtlich ist, dass die Bewerbung vermittelt wurde.

CandiSearch (neu!): Active-Search im EB-Profil

Mit CandiSearch können Sie über öffentliche Social-Media-Profile nach passenden Kandidaten suchen - und das direkt in Ihrem EB-Profil. Dabei können Sie Ihre Suche auf die Faktoren Anstellungsart, Ort und stellenbeschreibende Schlagworte anpassen. CandiSearch funktioniert folgendermaßen: Sie geben Ihre Suche ein und daraufhin öffnet sich ein neuer Browser-Tab, in dem Ihnen die gefundenen Kandidat*innen angezeigt werden. Die Suche nach Kandidat*innen gestaltet sich mit diesem Tool deutlich einfacher, als die Suche über gängige Suchmaschinen.

Möchten Sie am Empfehlungsbund Community Workshop 2020 teilnehmen?

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Jedoch ist eine kurze Anmeldung zur Freischaltung aus organisatorischen Gründen erforderlich. Die Zugangsdaten und technische Hinweise zur Teilnahme erhalten Sie 3-4 Tage vor dem Beginn per E-Mail. Sie benötigen Internetzugang, einen Browser und wenn möglich ein Headset. Hier können Sie sich registrieren!



Dieser Blogbeitrag erschien erstmals auf empfehlungsbund.de.


Autor

Kyra Sebestyen Profilbild Kyra Sebestyen

Die Personalwelt kompakt im Blick - Mit HRfilter.de jetzt über 120 aktuelle HR-Newsquellen kennenlernen.

HRfilter App HRfilter Newsletter @HRfilter_de